Sella Ronda

Hier wird über die Skigebiete in Italien und Frankreich gesprochen.
e.j.
4er Gondelbahn
4er Gondelbahn
Beiträge: 129
Registriert: 10.09.2006, 15:30
Wohnort: Germany

Sella Ronda

Beitragvon e.j. » 03.10.2006, 14:38

hallo zusammen,

da es hier um skigebiete in italien geht, informiere ich euch mal über meinen urlaub in den dolomiten. wir waren in canazei, von da aus kann man super in die sella ronda einsteigen, eine tolle route mit atemberaubenden naturschauspielen, am schönsten ist der sonnenuntergang oder -aufgang, wenn ihr frühaufsteher seit. wir wohnten in einem hotel oben am berg mit direktem einstieg ins skigebiet vorm haus. -genial- allerdings war nichts mit mal schnell in den ort laufen oder fahren....der ist halt unten, aber man konnte sich super im hotel mit hallenbad und aufenthaltsraum vergnügen, mit einer netten truppe gar kein problem. ein skigebiet, dass von allem für alle etwas bietet, buckelpisten, leichte blaue pisten, schwarze pisten, man kann sich jeden tag eine neue variante zusammenstellen, moderne lifte und sesselbahnen, der marmolada gletscher in der nähe....ein traum, super hütten, ob es die iglus noch auf den pisten gibt wie damals weiß ich nicht, da gab es immer leckere willi´s etc. , wer kann sollte sich italien nicht entgehen lassen, e.j. :zustimm:

Benutzeravatar
Fabi111
Forum-Freak
Forum-Freak
Beiträge: 1583
Registriert: 27.06.2008, 17:57
Wohnort: Schwandorf

Beitragvon Fabi111 » 15.07.2008, 14:10

Ich find Südtirol und vor allem die Sella Ronda sehr schön!
Ich war bereits 3x am Kronplatz, 1x am Speikboden und die letzten Jahre verbrachten wir jedes Jahr mind. einen Urlaub in Alta Badia!
Sehr schön!!!!

e.j.
4er Gondelbahn
4er Gondelbahn
Beiträge: 129
Registriert: 10.09.2006, 15:30
Wohnort: Germany

Beitragvon e.j. » 15.07.2008, 15:11

stimmt...die Sella Ronda ist toll...vorallem die genialen Sonnenuntergänge...träum....
leider war ich seit 1996 nicht mehr vor Ort.......

sonnige Grüße

E.J. :lol:

Benutzeravatar
NN
Admin
Beiträge: 3757
Registriert: 24.02.2006, 16:04
Wohnort: Erfurt/Nordenham
Kontaktdaten:

Beitragvon NN » 15.07.2008, 21:14

Hallo Silvana,

schön mal wieder was von Dir zu lesen. ;-)

Zu den Dolomiten muss Dir TW mehr sagen können. Er ist derzeit aber weg und kommt erst ende dieser Woche wieder.

Mfg Nico
Wegen Studium und Ausbildung nur sehr eingeschränkt online !!!

Benutzeravatar
TW
Moderator
Beiträge: 1989
Registriert: 05.08.2007, 10:16
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Beitragvon TW » 24.07.2008, 13:38

Ich wär wieder da ;)
Also Sella Runde ist natürlich ne tolle Tour aber die wird noch besser wenn du Abstecher machst ;)
Auch liftteschnisch gibt es auf der genauen Route nicht viel besonderes- seit diesem Jahr noch nicht mal nen Schlepplift :roll:

Benutzeravatar
Fabi111
Forum-Freak
Forum-Freak
Beiträge: 1583
Registriert: 27.06.2008, 17:57
Wohnort: Schwandorf

Beitragvon Fabi111 » 24.07.2008, 14:52

Man kann ja iwo neben der Route mit nem Schlepper fahren, wenn man will!
Aber ich finde es besser, dass es jetzt keinen Schlepper mehr auf der direkten Toute gibt, da Schlepper einfach eine geringere Kapazität haben als Sessel- oder Gondelbahn; daher kommt es bei Verbindungsschleppern oft zu hohn Anstellzeiten!
Mfg
Fabi111

Benutzeravatar
Chris
Admin
Beiträge: 3287
Registriert: 26.10.2006, 20:03
Wohnort: Dorfen
Kontaktdaten:

Beitragvon Chris » 24.07.2008, 21:31

Natürlich finde ich es auch schade, dass die Runde Schleppliftfrei ist. Italien hat(te) einfach kultige Schlepplifte. Mit dem langen anstehen kann ich nicht mitreden, fahre immer, wenn keine Ferien sind.

Aber das Problem der Sessellifte ist halt die große Windanfälligkeit. Da sind die Schlepplifte klar im Vorteil.

Chris
www.skilift-info.de
Skilifttechnik im Detail

Bild

Benutzeravatar
Fabi111
Forum-Freak
Forum-Freak
Beiträge: 1583
Registriert: 27.06.2008, 17:57
Wohnort: Schwandorf

Beitragvon Fabi111 » 26.07.2008, 16:28

Bei Wind haben Schlepplifte wirklich einen klaren Vorteil!

Benutzeravatar
TW
Moderator
Beiträge: 1989
Registriert: 05.08.2007, 10:16
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Beitragvon TW » 26.07.2008, 21:30

naja der letzte Schlepplift war ne Parallelanlage mit einer Seite Bügel andere Teller. Der wurde jetzt durch ne 4KSB ersetzt (Campolongo)
Ich weiß jetzt keine Zahlen aber ich kann mir vorstellen dass die Kapazität dadurch nicht viel höher gegangen ist- man musste auch dieses Jahr teilweise dort anstehen.

Benutzeravatar
Chris
Admin
Beiträge: 3287
Registriert: 26.10.2006, 20:03
Wohnort: Dorfen
Kontaktdaten:

Beitragvon Chris » 27.07.2008, 08:01

TW hat geschrieben:naja der letzte Schlepplift war ne Parallelanlage mit einer Seite Bügel andere Teller. Der wurde jetzt durch ne 4KSB ersetzt (Campolongo)
Ich weiß jetzt keine Zahlen aber ich kann mir vorstellen dass die Kapazität dadurch nicht viel höher gegangen ist- man musste auch dieses Jahr teilweise dort anstehen.

Soviel höher ist die Kapazität einer 4er KSB im Vergleich zu einer Schleppliftparallelanlage nicht. Vor allem finde ich, man darf nicht die rechnerische Kapazität nehmen; es sind weder alle Bügel mit zwei Personen noch alle 4er Sessel mit 4 Personen besetzt. Vor allem hat eine Parallelanlage immer den Vorteil, dass beim Ausfall des einen Liftes der andere noch betrieben werden kann. Sedrun hat da bereits eine böse Erfahrung machen dürfen, da sie eine Schleppliftparallelanlage gegen eine KSB ersetzt haben.

Chris
www.skilift-info.de

Skilifttechnik im Detail



Bild


Zurück zu „Italien und Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast