Brauneck: 43 Skifahrer aus Gondeln gerettet

Aktuelle Berichte aus Presse, TV, Radio, Zeitung etc. über das Thema Skifahren, Seilbahnen uvm. Aktuelle Diskussionen über aktuelle Ereignisse.
Benutzeravatar
NN
Admin
Beiträge: 3757
Registriert: 24.02.2006, 16:04
Wohnort: Erfurt/Nordenham
Kontaktdaten:

Brauneck: 43 Skifahrer aus Gondeln gerettet

Beitragvon NN » 12.01.2010, 14:59

Zweieinhalb Stunden nach dem Totalausfall der Seilbahn am Brauneck im oberbayerischen Lenggries sind alle Fahrgäste aus den Gondeln gerettet worden. Am Mittag waren die 43 Passagiere wieder auf festem Boden, befreit aus ihrem Gefängnis bis zu 70 Meter über dem Erdboden.

Die Seilbahn im oberbayerischen Skigebiet war gegen 10 Uhr stehengeblieben. In 25 Vierer-Kabinen saßen insgesamt 43 Fahrgäste bei Eiseskälte in bis zu 70 Metern Höhe fest. Verletzt wurde niemand.

http://nachrichten.t-online.de/totalaus ... 9998/index


Quelle und weitere Informationen: http://nachrichten.t-online.de/totalaus ... 9998/index
Wegen Studium und Ausbildung nur sehr eingeschränkt online !!!

Benutzeravatar
Chris
Admin
Beiträge: 3287
Registriert: 26.10.2006, 20:03
Wohnort: Dorfen
Kontaktdaten:

Re: Brauneck: 43 Skifahrer aus Gondeln gerettet

Beitragvon Chris » 12.01.2010, 18:16

Habe das im Radio gehört, als ich heute vom Spitzingsee heimgefahren bin. Ein Lob an alle Beteiligten, dass die Bergung der Insassen ohne Komplikationen abgelaufen ist.

Gruß
Chris
www.skilift-info.de
Skilifttechnik im Detail

Bild

Benutzeravatar
Buzi
2S-Bahn
2S-Bahn
Beiträge: 500
Registriert: 16.11.2008, 20:43
Wohnort: Karlsruhe-Durlach

Re: Brauneck: 43 Skifahrer aus Gondeln gerettet

Beitragvon Buzi » 12.01.2010, 18:20

Was war der Grund für den Stillstand?
BildBild
BildBild

Saison 2010/2011
Hintertux x1
Eulenloch x2
Silvretta Montafon x1
Davos x1
Next: Hintertux, Sölden

Benutzeravatar
Chris
Admin
Beiträge: 3287
Registriert: 26.10.2006, 20:03
Wohnort: Dorfen
Kontaktdaten:

Re: Brauneck: 43 Skifahrer aus Gondeln gerettet

Beitragvon Chris » 12.01.2010, 18:21

Das wollen die Experten rausfinden, was genau passiert ist.
www.skilift-info.de

Skilifttechnik im Detail



Bild

Benutzeravatar
Buzi
2S-Bahn
2S-Bahn
Beiträge: 500
Registriert: 16.11.2008, 20:43
Wohnort: Karlsruhe-Durlach

Re: Brauneck: 43 Skifahrer aus Gondeln gerettet

Beitragvon Buzi » 12.01.2010, 18:27

Zur "Bildershow": http://www.merkur-online.de/nachrichten ... pup=media#

Da ist ein Photo, wo drei Gondeln aufeinander hängen... könnte also sein, dass die erste Gondel an der Stütze hängen geblieben ist... :shock:
BildBild
BildBild

Saison 2010/2011
Hintertux x1
Eulenloch x2
Silvretta Montafon x1
Davos x1
Next: Hintertux, Sölden

Benutzeravatar
Chris
Admin
Beiträge: 3287
Registriert: 26.10.2006, 20:03
Wohnort: Dorfen
Kontaktdaten:

Re: Brauneck: 43 Skifahrer aus Gondeln gerettet

Beitragvon Chris » 12.01.2010, 18:35

Mal abwarten, was die Experten rausfinden.
Das ist die Niederhalterstütze der Bahn.
www.skilift-info.de

Skilifttechnik im Detail



Bild

Benutzeravatar
TW
Moderator
Beiträge: 1989
Registriert: 05.08.2007, 10:16
Wohnort: Fulda, vorher Bad Wurzach (Allgäu/Schwaben)
Kontaktdaten:

Re: Brauneck: 43 Skifahrer aus Gondeln gerettet

Beitragvon TW » 12.01.2010, 18:51

oder haben die die Kabinen zur Bergung "aufeinandergeschoben"? aber da hätten sie die Klemmen lösen müssen?!? Das Bild kommt mir schon sehr komisch vor...

Widdi
15er Gondelbahn
15er Gondelbahn
Beiträge: 311
Registriert: 10.06.2009, 21:44
Wohnort: Markt Indersdorf
Kontaktdaten:

Re: Brauneck: 43 Skifahrer aus Gondeln gerettet

Beitragvon Widdi » 12.01.2010, 19:54

Hmm laut Münchner Merkur ist da ein Seilschaden passiert. Nach dem Stern, scheint aber "nur" eine Gondel steckengeblieben zu sein, und dann hats 2 weitere draufgeschoben daher Klemmendefekt an der Gondel. Durch das kann bei Blockieren auch so ein Seildurchhänger passieren. Dass es dann auf einer Seite schlaff hängt. Jedenfalls ist da definitiv was an der Technik kaputtgegangen. Und das nach über 50 störungsfreien Dienstjahren. Da ist so manche neuere Bahn viel schneller mal kaputt.

mFg Widdi
Saison 2012/2013: 36 Schitage

Benutzeravatar
Tribal
2S-Bahn
2S-Bahn
Beiträge: 500
Registriert: 02.11.2006, 21:59
Wohnort: Himmel der Bayern
Kontaktdaten:

Re: Brauneck: 43 Skifahrer aus Gondeln gerettet

Beitragvon Tribal » 12.01.2010, 21:10

War ja heute nicht da, von mir Zuhause aus hätte ich freie Sicht zur Brauneck gehabt! :mrgreen:
Jetzt haben die über den Sommer wieder fast 100.000 EUR in die alte Bahn investiert.
Und jetzt das!
@störungsfreien Dienstjahren:
Das liegt daran, dass es sich um eine ZUB handelt. Eine EUB ist wesentlich anfälliger.

Widdi
15er Gondelbahn
15er Gondelbahn
Beiträge: 311
Registriert: 10.06.2009, 21:44
Wohnort: Markt Indersdorf
Kontaktdaten:

Re: Brauneck: 43 Skifahrer aus Gondeln gerettet

Beitragvon Widdi » 12.01.2010, 21:22

Bloss wenn mal an einer ZUB was passiert dann richtig. Siehe die umgefallene Stütze (war aber wohl innerlich zusammengerostet) bei der alten Porhorjebahn (Slowenien), war auch eine 4ZUB. Haben das aber dann im Hauruckverfahren durch eine 8-EUB ersetzt. Wobei die aber längst nicht so eine krasse Trasse gehabt haben dürfte. Bei der Brauneckbahn kann ich mir wg. des Bodenabstands oben (über 70m) keine EUB vorstellen. Deshalb werden die wohl ihre alte Dame weiterhin behalten und mit der Fahren, nach der Reparatur. Sollen eh erstmal eine gescheite Beschneiung bauen dort. Finstermünz bräuchte eine (Südhang), Ahorn ohnehin und der Waxensteinabfahrt täte das auch mal gut. Und wenn die das geschafft haben, kann man mal mit Neubauten anfangen. Weil lieber alte Lifte und stattdessen in eine gescheite Beschneiung investiert.

mFg Widdi
Zuletzt geändert von Widdi am 16.01.2010, 19:15, insgesamt 1-mal geändert.
Saison 2012/2013: 36 Schitage


Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste